Bodensee-Königssee-Radweg Radreise

Während der Bodensee ein Riese bezüglich sein Größe ist, zählt der von Bergen umringte Königssee eher zu den kleinen Seen in Deutschland. Interessant sind beide, nicht umsonst zieht es jährlich unzählige Touristen an diese Seen um sie zu bewundern und dort ihren Urlaub zu verbringen. Auch Sportler und Radfahrer aus aller Herren Länder zieht es bevorzugt an die diese beiden Stätten, gibt es doch zahlreiche Möglichkeiten dort in einer faszinierenden Landschaft zahlreiche sportliche Aktivitäten zu absolvieren. Ein Geheimtipp und ein absolutes Highlight ist für Radfahrer der 418 km lange Bodensee-Königssee-Radweg.

Beschreibung und Informationen

Auf dieser Strecke kommen die Freunde des Radsports voll auf ihre Kosten. Interessierte die diesen Radweg absolvieren möchten, radeln von der Stadt Lindau am Bodensee aus über 400 Kilometer durch das Ostallgäu, Pfaffenwinkel, Ammergauer Alpen, Tölzer Land, Tegernsee-Schliersee-Chiemsee-Alpenland und Chiemgau bis zum Königssee ins Berchtesgadener Land und überwinden dabei stolze 3917 Höhenmeter.
Auf dem Bodensee-Königssee-Radweg entdeckt man zahlreiche faszinierende Landschaften und Kulturdenkmäler, nicht umsonst bezeichnen diese Strecke viele Experten als einen der schönsten Radwege Bayerns.

Kaum ein anderer Radweg bietet auch nur annähernd so viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen wie dieser.
Neben der außergewöhnlichen Bergwelt und Natur die der Bodensee-Königssee-Radweg zu bieten hat, finden Aktive auch mehrere Sehenswürdigkeiten deren Besuch fast ein Muss ist. So kommt man kaum umhin der Stadt Lindau, dem Schloss Neuschwanstein und dem Salzbergwerk Berchtesgaden einen Besuch abzustatten.
Interessant auch die auf dem Weg befindlichen Seen Schliersee und Chiemsee, um nur zwei der zahlreichen Seen zwischen Bodensee und Königssee zu nennen.
Wer diese Strecke absolvieren und dabei Land und Leute, sowie Natur, Landschaft und Sehenswürdigkeiten kennenlernen möchte, für den besteht die Möglichkeit den Bodensee-Königssee-Radweg in mehreren Teilstrecken zu absolvieren.
Ob gemütlich oder sportlich, es gibt viele Möglichkeiten diese Strecke zu erkunden.

Informationen diesbezüglich können im Internet oder als Informationsbroschüre bei den zuständigen Fremdenverkehrsämtern eingeholt werden!

Radtour vom Bodensee zum Königssee im Jahr 2012

Schreibe einen Kommentar