Eine Woche entlang der Elbe auf dem Elberadweg

Eine Radreise auf dem Elberadweg ist ein besonderes Erlebnis. Die abwechslungsreiche Radtour startet nahe der tschechischen Hauptstadt Prag und geht bis zur Mündung in die Nordsee in der Nähe von Cuxhaven.
Die Hauptwindrichtung beachten empfiehlt es sich bei den Radtouren am Elberadweg flussaufwärts zu radeln. Interessante Felsgebilde im Elbsandsteingebirge, lange und sanfte Hügelstrecken, unberührte Elbauen lassen den Radfahrer die erstklassige Natur erleben. Auf der Radreise auf dem Elberadweg sieht man barocke Schlösser, alte Burgen und malerische Dörfer. Kulturellen Pausen sind willkommen. Auch kulinarisch geniest man in zahlreichen Restaurants, Biergärten und Weinkellern die Spezialitäten der Region.
Die 125 km lange „Elbe Sterntour“ von Dresden ermöglicht eine autofreie Fahrt in flachem bis leicht hügeligem Gelände mit 5 Übernachtungen ab 449 Euro.
Für Ausdauersportler lohnt sich der 295 km lange Radweg von Dresden – Magdeburg mit 7 Nächten ab 518 Euro. Die beiden kulturell bedeutsamen Städte Prag und Dresden werden bei einer Radreise auf dem Elberadweg verbunden und sind eine Fahrradtour wert.

Video vom Elberadweg:

Schreibe einen Kommentar