Mountainbikerevier Uina-Schlucht

Mountainbiker haben schon seit längerer Zeit die Uinaschlucht im Unterengadin für sich entdeckt. Die Uina Schlucht eignet sich hervorragend sowohl für eine eintägige Tour, aber dient im Rahmen der Transalp Touren auch als Passübergang für Mehrtagestouren. In diesem Fall beginnt die Tour z.B. im Val Sinestra am Fimberpass und führt durch das Val d`Ulina weiter ins Vinschgau. Aber auch die eintägige Tour durch das Val Uina sollte nur von geübten und ausdauernden Mountain-Bikern absolviert werden. Diese führt von Nauders über die Norbetshöhe in das Inntal nach Sur En.

Der fast senkrechte Hang durch die Uina Schlucht kann nur schiebend absolviert werden. Darüber hinaus sollte man keine Höhenangst haben. Teilweise verläuft der Weg Uina Schlucht MTB über in den Fels gesprengte schmale Trassen, unter denen sich steil abfallende Felsen auftun. Gesichert ist die Passage nur mit einem Seil an dem man sich festhalten kann. Ein schwieriges Unterfangen, wenn man dabei auch noch ein Mountain-Bike zu schieben hat. Die Teilstücke, an denen Tunnel in den Fels gesprengt wurden sind zwar weniger gefährlich, können aber aufgrund der Enge auch nur schiebend passiert werden.

Video der Uina Schlucht:

Schreibe einen Kommentar